Cloud-Dateifreigabe und Remote-Arbeit

Fernarbeit ist in diesen Tagen ganz klar in den Köpfen der Unternehmensführer. Viele Mitarbeiter mussten aufgrund von Pandemien im Jahr 2020 von zu Hause aus arbeiten.

Die gemeinsame Nutzung von Dateien in der Cloud unterstützt Ihr Unternehmen, indem sie sichere, einfach zu bedienende Tools für die gemeinsame Nutzung von Dateien und die Zusammenarbeit bereitstellt, die direkt in Ihre lokalen Dateiserver und Windows-Infrastruktur integriert sind.

Wir steigern die Produktivität beim Arbeiten von zu Hause aus - einfach und sicher.

Was beeinträchtigt die Produktivität beim Arbeiten von zu Hause aus?

Als IT-Manager müssen Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, die aufgrund des COVID-19-Ausbruchs von zu Hause aus arbeiten.

Ein großer Teil der Infrastruktur zur Unterstützung der Arbeit von zu Hause aus ist ein VPN, das Unternehmen seit jeher für die Remote-Verbindung zum Büronetzwerk und zu den Computern nutzen. Unternehmen, die diese alte Lösung verwenden, kennen die damit verbundenen Probleme nur allzu gut. Das VPN ist langsam und erzeugt viele Support-Tickets, was die Produktivität der Mitarbeiter verlangsamt und den Druck auf die Support-Teams erhöht.

SharePoint und SharePoint Online können die Herausforderungen bis zu einem gewissen Grad lindern, aber SharePoint ist kein Ersatz für einen Dateiserver vor Ort. Es kann ein weiteres Daten-Repository für Ihre Mitarbeiter schaffen.

VPN ist schrecklich, aber zumindest ermöglicht es den Windows-Arbeitsablauf...

VPN erstellt einen Tunnel von entfernten Geräten, die von zu Hause aus arbeiten, um sich mit dem Unternehmensnetzwerk in den Büros zu verbinden. Das virtuelle private Netzwerk ermöglicht den Zugriff auf die Netzwerkfreigaben des Dateiservers sowie die Authentifizierung und Autorisierung über die Active Directory-Domänenserver des Unternehmens. So ermöglicht es die normalen Laufwerkszuordnungen und Dateisperrfunktionen als Teil unseres typischen täglichen Arbeitsablaufs.

Active Directory

Mit Active Directory können sich Mitarbeiter mit denselben Anmeldedaten an Computer des Unternehmens.

NTFS-Berechtigung

Das NTFS-Dateisystem bringt die Berechtigungsstruktur für Ordner und Dateien mit einer wohlverstandenen Sicherheitskontrolle. 

Laufwerkszuordnung

Laufwerkszuordnung ist wohl die von Endanwendern am häufigsten genutzte Funktion, wenn sie sich an ihrem Windows-Arbeitsplatz befinden.

Dateisperre

Dateisperren ist eine weitere häufig genutzte Funktion von NTFS und dem CIFS/SMB-Protokoll, um Dateien während ihrer Bearbeitung zu sperren.

Direkter Speicherplatz

Mit Windows Storage Space Direct können Windows-Dateiserver zusammengelegt werden, um die Speicherkapazität zu erhöhen und bei Bedarf zu wachsen. 

Virtuelle Maschine

Mit der Technologie der virtuellen Maschine können Windows-Dateiserver von AWS, Windows Azure und verschiedenen , anderen Rechenzentrumsstandorten aus verfügbar. 

Was passiert, wenn Cloud-Dateifreigabe und Windows-Dateiserver kombiniert werden?

Cloud erweitert Windows-Dateiserver mit Funktionen zur Cloud-Dateifreigabe!

  1. ACTIVE-DIRECTORY-INTEGRATION - Windows-Dateiserver und Windows-Infrastruktur bleiben ohne Migrationsanforderungen bestehen. Die Lösung integriert sich in Active Directory zur Authentifizierung und Autorisierung für den Zugriff auf Dateiserver.
  2. CLOUD-DATEIFREIGABE-FUNKTIONEN - Anstatt VPN für den Zugriff auf Dateiserver zu verwenden, nutzen Software-Agenten auf Remote-PCs, Macs, Webbrowsern und mobilen Geräten das HTTPS-Protokoll, um sich mit den Dateiservern des Unternehmens zu verbinden, und zwar mit Standardfunktionen für die gemeinsame Nutzung von Cloud-Dateien 
  3. DAS BESTE AUS BEIDEN WELTEN -  Die traditionelle Windows-Dateiserver-Sicherheit und das Dateneigentum bleiben erhalten. Gleichzeitig können Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, ein zugeordnetes Laufwerk in der Cloud mit Dateisperrfunktionen für den Zugriff auf Unternehmensdateiserver verwenden. Außerdem werden für den Webbrowser ansprechende HTML-Seiten und mobile Anwendungen bereitgestellt, um die Benutzererfahrung beim mobilen Dateizugriff zu verbessern.

sehen Sie die unglaublichen

Triofox-Lösung

Eine Lösung, die eine iPhone-App, eine Webbrowser-Oberfläche, ein zugeordnetes Windows-Laufwerk und ein Mac Finder-Volumen zu den Windows-Dateiservern eines Unternehmens hinzufügt und die Windows-Infrastruktur in eine Cloud-Dateifreigabe-Lösung für Unternehmen verwandelt.  

Fernzugriff

Ermöglichen Sie einen sicheren Fernzugriff über HTTPS, ohne ein VPN verwenden zu müssen.

Notfallwiederherstellung

Fügt Versionskontrolle, Datei-Änderungshistorie und Audit-Verfolgung hinzu, um Geschäftskontinuität für Dateiserver vor Ort zu gewährleisten.

Mobile Freigabe

Fügt eine Webbrowser-Dateimanager-Oberfläche und mobile Anwendungen hinzu, um die Benutzerfreundlichkeit der mobilen Dateifreigabe zu verbessern

Cloud-Migration

Richtet einen hybriden Einsatz zwischen lokalen Dateiservern und Cloud-Speicher ein, der nahtlos in einen reinen Cloud-Einsatz umgewandelt werden kann.

Kernwert

Cloud-Dateifreigabe + Windows-Dateiserver

Datenschutz

Die Lösung zur Cloud-Dateifreigabe erweitert die Reichweite des aktuellen internen Windows-Dateiservers auf entfernte Standorte über HTTPS und Webprotokolle. Datenschutz ist Standard.

Eigentum

Das gleiche Unternehmen ist Eigentümer des internen Windows-File-Servers und der bestehenden IT-Infrastruktur, einschließlich des neuen Triofox-Servers, und die Dateien und Ordner auf dem Dateiserver sind in Privatbesitz.

Nahtlos

Der interne Windows-Dateiserver ist die Datenablage für den neu hinzugekommenen privaten Ordnerfreigabedienst. Für die Mitarbeiter sind die Dateien am Arbeitsplatz die gleichen Dateien, die auch auf mobilen Geräten aus der Ferne verfügbar sind.

Compliance

Da die Dateien nie die aktuellen lokalen Dateiserver verlassen, ist es viel einfacher, die Prüfung zur Einhaltung der Vorschriften zu bestehen. Der neue private Dateifreigabedienst ist die einzige Komponente, die zusätzliche Arbeit erfordert.

Berechtigungskontrolle

Die gleichen NTFS-Berechtigungen, die zum Schutz der internen Windows-Dateiserver-Dateien eingerichtet wurden, werden auch zum Schutz des privaten Dateifreigabedienstes verwendet.

Highlights der Cloud-Dateifreigabe-Funktion

Triofox eliminiert die allgemeinen Nachteile von Lösungen für den Fernzugriff auf Dateiserver und die Dateifreigabe und bietet das Beste aus beiden Welten – die Sicherheit und Kontrolle von Dateiservern vor Ort kombiniert mit der Effizienz und Produktivitätssteigerung durch mobilen Fernzugriff.

Laufwerkszuordnung

Triofox bietet ein zugeordnetes Laufwerk über HTTPS/SSL für nahtlosen Dateizugriff.

Ordnerberechtigungen

Definieren Sie unterschiedliche Berechtigungen für Ordner auf verschiedenen Ebenen der Verzeichnisstruktur.

Übertragung großer Dateien

Nutzen Sie die Outlook-Integration, um große Dateien als Weblinks per E-Mail zu übertragen.

Sicherer Datenraum

Der webbasierte sichere Datenraum ermöglicht einen reinen Anzeigezugriff mit deaktiviertem Download.

Link-Freigabe

Verwenden Sie Weblinks, um Dateien und Ordner für Empfänger freizugeben oder um Dateien zu empfangen.

Mobiler Zugriff

Zugriff auf Dateien und Ordner von Webbrowsern und mobilen Geräten aus.

Zusätzliche Vorteile von Triofox

Über die Kombination von Dropbox-ähnlichen Mobilitätsfunktionen und Windows-Dateiserver-Sicherheit hinaus bietet Triofox zahlreiche Funktionen, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.

Sichere Dateifreigabe

Die Weitergabe von Dateien an Partner oder der Empfang von Dateien von Partnern ist mit Web-Links komfortabel.

Sicherheit

Volle Unterstützung für Dateisperrungen aus der Cloud. Verschlüsseln Sie die Caches von Remote-Agenten oder entziehen Sie ihnen die Zugriffsrechte von einer zentralen Verwaltungskonsole aus.

VPN-Alternativen

Eine Alternative für eine oder mehrere der folgenden Möglichkeiten: VPN, DFS, FTP, Dropbox, Box, SharePoint, ShareFile, Anchor, Egnyte, etc.

Zentrale Steuerung

Kombiniert NTFS-Berechtigungen, Active Directory-Benutzer und Laufwerkszuordnungen. Erweiterte Berichte und Nutzungsprüfungen zu Dateifreigabeaktivitäten von einer zentralen Verwaltungskonsole aus.

Einfacher Fernzugriff

Vereinfachter Fernzugriff von iOS/AndroidPC/Mac/Windows Phone/Windows RT Mobilgeräten. Von jedem Ort aus, mit jedem Gerät.

Kostenreduzierung

Eliminierung der Verwaltungskosten für Server und VPNs. Vermeidung der Kosten für die manuelle Replikation von Dateien und Ordnern oder die Neuerstellung von NTFS-Berechtigungen.

Nahtlose Integration

Lässt sich nahtlos in aktuelle dateibasierte Unternehmensnetzwerke und Arbeitsabläufe integrieren.

Flexible und einfache Einrichtung 

Wählen Sie verschiedene Implementierungen basierend auf Ihren eigenen Bedürfnissen. Einfach einzurichten.

Steigern Sie die Remote-Produktivität Ihrer mobilen Belegschaft!