Sichere Dateifreigabe direkt von Ihren Dateiservern

Vermeiden Sie die Einschränkungen beim Teilen von Dateien über E-Mail, persönliche Dropbox-Konten oder andere Dienste von Drittanbietern. Übernehmen Sie die Kontrolle, indem Sie Triofox nutzen, um unternehmensweites Dateifreigabe direkt von Ihren Dateiservern aus zu ermöglichen.

Unternehmen müssen Dateien sicher mit jedem innerhalb und außerhalb des Unternehmens teilen. Sei es, dass Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, auf Unternehmensdateien zugreifen und diese freigeben müssen, oder dass Geschäftspartner Dateien sicher an Sie senden müssen. Sie haben die Wahl. Sollen Sie einen Hosting-Dienst eines Drittanbieters auswählen und diesen für die sichere Freigabe von Dateien nutzen? oder sollen Sie die Möglichkeiten Ihres aktuellen Unternehmens-Dateiservers erweitern, um Dateien sicher über das Internet freizugeben!

Das Problem eines weiteren Datenspeichers

In Ihrem Unternehmen sind die firmeneigenen Dateiserver der Standard-Datenspeicher für die Zusammenarbeit aller Mitarbeiter, direkt innerhalb der Firmen-Firewall über das lokale Netzwerk oder außerhalb bei den Mitarbeitern zu Hause über das virtuelle private Netzwerk. Eine weitere Online-Speicherlösung nur für den sicheren Fernzugriff auf Dateifreigabe einzuführen, sieht anfangs gut aus. Im Laufe der Zeit beginnen Ihre Unternehmensdaten jedoch an zwei verschiedenen Orten zu verschwinden, so dass es schwer zu sagen ist, wer wo ist, wer die neueste Version hat, und es ist schwieriger zu kontrollieren.

Fügen Sie Ihren Dateiservern eine Cloud-Ebene hinzu.

Es gibt eine einfache Möglichkeit, sichere Dateifreigabe und Unternehmensdateiserver in einer Lösung zu kombinieren. Fügen Sie Ihren Dateiservern eine Cloud-fähige Komponente hinzu, um den Zugriff und die Freigabe über HTTPS auf Ihre Dateiserver zu ermöglichen. Ihre bestehende IT-Infrastruktur kann weiterhin Sicherheit und Kontrolle bieten, während Ihre Dateiserver weiterhin die zentrale Datenablage sind.

Sichere Dateifreigabe von Ihren Dateiservern!

Fügen Sie schnell Webbrowser-basierte sichere Dateifreigabe zu Dateiservern vor Ort mit neuen Cloud-ähnlichen Zugriffs- und Dateifreigabefunktionen hinzu, während die alten Sicherheitsvorkehrungen, Berechtigungskontrollen und Dateneigentum beibehalten werden!

Warum Gladinet wählen? Warum nicht OwnCloud?

Selbstgehostete Dateifreigabe

Mit der Gladinet-Lösung ist die Dateifreigabe mit bestehenden Dateiserver-Netzwerkfreigaben interoperabel. Sie verfügt über Active Directory-Integration, Cloud-Laufwerkszuordnung, globale Dateisperrung und die NTFS-Berechtigungssteuerung. All diese nativen Integrationen machen die Dateifreigabe-Lösung eher zu einer Erweiterung des aktuellen Dateiservers als zu einem weiteren Datensilo, das Daten wegnimmt.

Zugeordnetes Laufwerk

Ein zugeordnetes Laufwerk über den HTTPS-Kanal zum Unternehmensdateiserver ist eine entscheidende Funktion. Die Mitarbeiter sind mit einem zugeordneten Laufwerk vertraut, und es ist keine zusätzliche Schulung erforderlich.

Active Directory

Unternehmensanwender verfügen bereits über Unternehmensidentitäten in Active Directory und den damit verbundenen Active Directory-Verbunddienst und SAML Single-Sign-On. Sie benötigen keine weiteren Anmeldedaten für den Zugriff auf eine Lösung zur Dateifreigabe.

Dateisperre

Die meisten Lösungen zur Dateifreigabe bieten eine manuelle Dateisperre in Form von „Datei einchecken“ und „auschecken“. Gladinet bietet eine automatische Dateisperre, indem es Anforderungen zum Öffnen von Dateien erkennt. Wenn Microsoft Word eine Datei öffnet, wird der Dateisperrvorgang automatisch eingeleitet und automatisch beendet, wenn die Dateibearbeitung abgeschlossen ist.

Dateiberechtigungen

Und schließlich macht die Fähigkeit zur Integration mit Active Directory und NTFS-Berechtigungen die Einrichtung der Berechtigungskontrolle für Systemadministratoren so viel einfacher. Die Berechtigungsfunktionen heben die Gladinet-Lösung aus der Masse der Mitbewerber heraus.

Produktivität

Erleichtern Sie Ihren Teams die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden:

Outlook-Integration

Anstatt Dateien als Outlook-Anhänge zu versenden, können Dateien und Ordner als Links über Outlook freigegeben werden.

Große Dateien senden

Verbessern Sie die Leistung bei der Übertragung großer Dateien, indem Sie nur die vorgenommenen Änderungen senden, anstatt die gesamte Datei zu synchronisieren.

Freigeben von Dateien und Ordnern

Dateien und Ordner können in Weblinks umgewandelt und über Webbrowser oder jeden mobilen Client aufgerufen werden.

Empfangen von Dateien und Ordnern

Für den Webbrowser-basierten Upload können Weblinks zum Empfang von Dateien und Ordnern erzeugt werden.

Erweiterte Freigabe

Richtlinien wie Ablaufdaten und Lese-/Schreibberechtigungen können mit der Dateifreigabe verknüpft werden.

Desktop-Integration

Die Dateifreigabe kann so einfach sein wie ein Rechtsklick auf eine Datei im Windows-Explorer.

Sicherheit

Sicherer Datenraum

Freigegebene Ordner verfügen über optionale Funktionen für einen sicheren Datenraum, um reine Leseberechtigungen zu aktivieren, die Downloads deaktivieren.

Granularer Ordner

Definieren Sie unterschiedliche Berechtigungen für Ordner auf verschiedenen Ebenen der Verzeichnisstruktur.

Domänenkontrolle

Die Ziel-E-Mail-Domäne ist einer der Parameter der White List, die steuern, wer Einladungen zur Dateifreigabe erhalten kann.

Kontrolle der IP-Adresse

Die Ziel-IP-Adresse ist ein weiterer Parameter, mit dem Sie steuern können, wer der Empfänger für eine Dateifreigabeaktion sein kann.

Kollaboration

Gemeinsame Bearbeitung

Integriert mit Office365, um die Vorteile der integrierten Funktion zur gemeinsamen Bearbeitung zu nutzen.

Benachrichtigung

Behalten Sie den Überblick über wichtige Änderungen und Ereignisse im System.

Verwaltung

Audit-Verfolgung und Historie

Halten Sie die Compliance und Kontrolle aufrecht, indem Sie den Überblick über alle Managementaufgaben und -aktivitäten behalten.

Dateifreigabe-Berichte

Behalten Sie den Überblick über alle Dateifreigabe-Aktivitäten. Zum Beispiel ist es einfach zu sehen, wer was mit wem teilt.

Vorteile der sicheren Dateifreigabe

Triofox erweitert die Reichweite des Dateiservers und der Active Directory-Dienste vom lokalen Netzwerk auf entfernte mobile Mitarbeiter. Active-Directory-Sicherheit und NTFS-Berechtigungsmodelle werden beibehalten, als hätte sich nichts geändert. Benutzer erhalten einen vertrauten Laufwerksbuchstaben für den Zugriff auf Dateien von entfernten Standorten mit vereinfachtem Zugriff über Webbrowser und mobile Geräte.

Kostensenkung durch Ersetzen von VPN

Eliminieren Sie den Aufwand und die Support-Tickets, die üblicherweise mit Dateifreigabe via VPN, Always On, Direct Access verbunden sind. Verwenden Sie automatisch vorhandene Benutzer und Berechtigungen, um Zeit und Geld bei der Einrichtung zu sparen.

Produktivitätssteigerung

Die Umwandlung von Dateifreigaben in Weblinks geht viel schneller und mit weniger Einschränkungen über E-Mail-Systeme wie Outlook und Exchange-Server.

Datenwildwuchs minimieren

Vermeiden Sie die Probleme von Datensätzen, die auf interne Dateiserver, E-Mail-Anhänge oder die persönlichen Dropbox-Konten Ihrer Mitarbeiter verteilt sind.

Datensicherheit erhöhen

Reduzieren Sie Ihre Angriffsfläche und erhöhen Sie die Datensicherheit mit sicheren Verbindungen, die offene Ports minimieren (nur HTTPS) und Endpunktverschlüsselung in Militärqualität.

Vereinfachtes Management

Verwalten Sie extern freigegebene Dateien und Ordner zentral und behalten Sie leicht den Überblick, wer Zugriff hat, wann auf Daten zugegriffen wird und wann Freigaben ablaufen werden.

Compliance stärken

Stärken Sie die Compliance durch die Pflege von Dateneigentum, Dateiänderungsprotokollen, Audit-Verfolgung und Aufbewahrungsrichtlinien.

Steigern Sie die Remote-Produktivität Ihrer mobilen Belegschaft!